Vereinsgeschichte

 

gelaende

 

Im Oktober 1976 erfolgte die Gründung des Vereins für Hundesport 1976 Weinheim e.V.. Der Verein führte ursprüglich den Namen "Hundesportverein 1976 Weinheim e. V.". Zur Gründungsversammlung kamen 10 Personen:

Hermann Ewald
Horst Hasieber
Monika Hasieber
Bernhard Eyhorn
Helga Eyhorn
Hans-Werner Schmitt
Hans Schröder
Herbert Mandel
Lothar Pischullek
Johann Zielbauer

 

Der Beschluss der Vereinsgründung erfolgte einstimmig. Im Anschluss benannten die Mitglieder ihren Vereinsvorstand:

1. Vorsitzender: Hans Schröder
2. Vorsitzender: Hermann Ewald
Schriftführer: Lothar Pischullek
Kassiererin: Monika Hasieber
Beisitzer: Hans-Werner Schmitt und Helga Eyhorn
Übungsleiter: JohannZielbauer
Kassenprüfer: Bernhard Eyhorn und Herbert Mandel

 

Die Gründungsversammlung beschloss, im Anschluss eine Hauptversammlung abzuhalten. Hier wurde die Vereinssatzung verabschiedet und damit die Zielsetzung für die Arbeit des Vereins festgelegt. Der Verein trat dem Südwestdeutschen Hundesportverband e.V. (swhv) bei. Am 09.03.1977 wurde der Name in "Verein für Hundesport 1976 Weinheim e.V." (VfH) geändert.


Um Hundesport betreiben zu können, brauchte der Verein einen geeigneten Übungsplatz. Etwa ein halbes Jahr nach der Vereinsgründung, am 1.Juli 1977, konnte der VfH mit der Stadt Weinheim einen Pachtvertrag über unsere heutige Sportanlage abgeschlossen.

Aus der Broschüre zum 25-jährigen Vereinsjubiläum: "Der Grundstein für unsere Sportanlage war gelegt, allerdings lagen noch einige tausend Kubikmeter Erdreich vom Bau der Großkläranlage auf dem Gelände. Dieser Berg von Erde wurde im Laufe des Jahres abgetragen und im Spätherbst zeigte sich das erste Grün. Jetzt begann die Zeit des Aufbaus, Materialien mussten beschafft werden, aus alt wurde neu. Von der Fa. Grün + Bilfinger erhielten wir eine alte Baracke und das war der Ursprung unseres heutigen Clubhauses. Ein Anschluss für Strom und Wasser konnte beim Abwasserverband Bergstraße (Kläranlage) vorgenommen werden. Die Stadt Weinheim gab damals einen einmaligen Baukostenzuschuss in Höhe von 10.000,- DM. Die Arbeiten auf dem baulichen Gebiet gingen nie aus und so entstand die Gesamtanlage wie wir sie heute vorfinden. Der Sport mit dem Hund und der gesellschaftliche Teil wurde durch die Aufbauarbeiten nicht vernachlässigt. Es würde zu weit führen alle Prüfungen und Veranstaltungen unserer Vereinsgeschichte aufzuführen. Die ersten drei Veranstaltungen sollten jedoch erwähnt werden:

Am 03.Juni 1978 führte die PSK Ortsgruppe Mannheim eine Ausdauerprüfung mit 10 Hundesportlern durch
Am 16. Dezember 1978 führte der VfH-Weinheim seine erste Nachtübung durch
Am 22.April 1979 führte der VfH-Weinheim seine erste Schutz- und Begleithundeprüfung durch

In den 4o Jahren unserer Vereinsgeschichte hat sich in unserem Verein, aber auch in der Hundeausbildung sehr viel getan.  Die Stellung des Hundes in der Gemeinschaft mit dem Menschen und die Anforderungen an den Hund haben sich geändert. Deshalb hat sich der Verein immer wieder mit seinem Sportangebot angepasst.      

Angefangen  vom Schutzdienst, über den Turnierhundesport haben wir 2009  dann  Agility eingeführt. 2015 folgten das Longieren und  Ralley Obedience. Seit 2016 wir auch das Mondioring angeboten.                                                                                                                                                 

Durch das kontinuierliche Anpassen ist der Verein auch für die Zukunft gut aufgestellt.        

Das bestätigen auch die steigenden Mitgliederzahlen der letzten Jahre.

                                                                                                                    

Januar 2014    hatten wir 128 Mitglieder

Januar 2015    hatten wir 130 Mitglieder         

Januar 2016    hatten wir 236 Mitglieder                                                                                                                                  

Heute, im September 2017 hat der Verein 518 Mitglieder

........................................................................................................

Folgende 1. Vorsitzende haben im Laufe der Vereinsgeschichte den Verein geführt      

1976  -  1987     Schröder Hans                              

1987  -  1993     Zielbauer Johann                                      

1993  -  1999     Stumpf Heinrich                                                                       

1999  -  2003     Isselhorst Werner                  

2003  -  2009     Menz Gerhard                    

2009  -  2010     kommissarisch Fuhrmann Thomas 2. Vorst.


2010  -  2012    Menz Gerhard                                                                                                                                  

2012  -  heute   Fuhrmann Thomas